Ziele der IG Belpau:

"Der Verein

  • bezweckt die unveränderte Erhaltung der Aarelandschaft in Belp mit Ihrem ausgewogenen  Ökosystem von Fluss, Auenwäldern, Teichen, Sümpfen, Schilfflächen, Giessen und den angrenzenden Landwirtschaftsflächen;

  • unterstützt massvolle Eingriffe zur Aufwertung dieser Landschaft wie Entbuschungen, Öffnen von Altläufen, Anlage von Tümpeln usw. sowie einer zielgerichtete Holznutzung;

  • setzt sich ein für einen aktiven Hochwasserschutz auf der Basis der vorhandenen Verbauungen mit Uferschutzmassnahmen und Dämmen;

  • wahrt mit seinem Handeln den hohen Erholungswert dieser Flusslandschaft.

Der Verein ist konfessionell und politisch neutral."

Gründung:

"Der Verein wurde am 1. November 2000 gegründet. Anlass dazu waren die nach dem Hochwasser vom Mai 1999 vom Kanton beabsichtigten Hochwasser-Schutzmassnahmen, welche die Auenlandschaft komplett verändert hätten.

Vorstand:

Präsident

Vize

Kassier

Sekretär

Protokoll

Beisitzer

Walter Straub

Andreas Lobsiger

Fred Grunder

Hans Nydegger

Christine Jordi

Rita Gasser

Daniel Müller

Hansjörg Neuenschwander

Mitgliedschaft:

Einzelpersonen

Ehepaare

Firmen

CHF   20

CHF   30

CHF 100

Mitgliedschaften:  232 - März 2019